Nachrichten


Nachrichten

Stand: 05.November 2017

 

Der Schützenkreis 042 Neuss trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Otto Schrammen

Der Ehrenvorsitzende des Schützenkreises 042 Neuss Otto Schrammen ist leider verstorben.

Dem Schützenbezirk 04 wird Sportkamerad Otto Schrammen stets in guter Erinnerung bleiben und der Familie und deren Anverwandten gilt unsere Anteilnahme.

Information des Kreises 042 zum Tode von Otto Schrammen:  <<=>>

 

Der Schützenkreis 044 Grevenbroich trauert um seinen Ehrenvorsitzenden

Bezirkskönigsschießen  2017

Am SONNTAG den 24. September 2017

Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Ort: SSV Neuss-Reuschenberg 1956 e.V.

>offizielle Ausschreibung <

 

Der Schützenkreis 044 Grevenbroich trauert um seinen Ehrenvorsitzenden

Unter großer Anteilnahme teilen wir mit, dass der Ehrenvorsitzende des Schützenkreises 044 Grevenbroich Hubert Güsgen verstorben ist.

Dem Schützenbezirk 04 wird Sportkamerad Hubert Güsgen stets in guter Erinnerung bleiben und unsere Gedanken gelten der Familie und deren Anverwandten.

Nachruf des Kreises 044 zum Tode von Hubert Güsgen:  <<=>>

 

Ligaergebnisse 2017 online

Die Bezirksliga 2017 ist gestartet und die ersten Ergebnisse sind nun online

 

Info zu  Lehrgänge Waffensachkunde und Verantwortliche Aufsicht

Die Position eines Lehrwartes ist im Schützenbezirk 04 derzeit nicht besetzt. Daher finden auch vorerst keine Lehrgänge Waffensachkunde und Verantwortliche Aufsicht statt. In dringenden Fällen empfehlen wir eine Information, wo Lehrgänge angeboten werden, über die Internetseite des RSB abzurufen oder sich in den Nachbarbezirken 041, 03 oder 08 zu informieren. Der Bezrksvorstand ist bemüht, schnellstmöglich auch wieder eigene Lehrgänge anbieten zu können.

 

Bezirksdeligiertenversammlung 2017

Die diesjährige Bezirksdeligiertenversammlung findet am 24.April 2017 um 19.30 auf der Schießsportanlage

der SG Bungt (In der Bungt 80) in Mönchengladbach statt.

Landeskönigsschießen/Landesjugendkönigsschießen

Unsere Könige aus unseren Kreisen und unserem Bezirk konnten am Sonntag bei Landeskönigsschießen/Landesjugendkönigsschießen folgende Plätze erreichen:

Jugendkönigsschießen:
Kreisjugendkönigin (Neuss) Jana Akdemir erreichte Platz 22
Bezirksjugendkönigin Mulan Meng Platz 28

Königsschießen:
Kreisjugendkönig (Neuss) Michael Maaßen Rang 32
Bezirkskönigin Anja Peiffer schaffte es unter die Top 10 und wurde mit einem 14er Teiler sensationell 4. beim Landeskönigsschießen.
 

Rheinischer Schützentag 2017 in Grefrath

Vom 21. Bis 23. April findet in Grefrath der Rheinische Schützentag statt.
Als Bezirksvorsitzender würde ich mich besonders über eine rege Beteiligung freuen.

Am 22. April findet der Festumzug und der Schützenball statt.

Mehr dazu auf der RSB-Seite www.rsb2020.de

>Program zum Festakt<

Einladung Bezirksjugendversammlung 2017

Die Einladung zur Bezirksjugendversammlung 2017 findet Ihr  <hier>

_______________________________________________________________

Ausschreibung Bezirksmeisterschaft 2017

Die Ausschreibung zur BZM 2017 findet Ihr  <hier>

_______________________________________________________________

Bezirkskönigsschießen

Das Ergebniss liegt nun unter Bezirksköngsschießen

_______________________________________________________________

Glückwunsch zum Aufstieg

Bei den Relegationswettkämpfen zum Aufstieg in die Landesliga waren aus dem Schützen-
bezirk 04 die Mannschaften der SG Hehn in der Disziplin KK 50 m Auflage und Kaiser-Friedrich Mönchengladbach im Luftgewehr erfolgreich. Zum Aufstieg die herzlichen Glückwünschen!

_______________________________________________________________

Kein Alkohol im Schießsport

Darf vor oder während des Schießens Alkohol genossen werden? Nein sagt jetzt das Bundesverwaltungsgericht im Urteil des 6. Senats vom 22. Oktober 2014 – BVerwG 6 C 30.13.
Ein Jäger war 2010 in eine Verkehrskontrolle geraten und hatte daraufhin in einem Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Köln und dem Oberverwaltungsgericht in Münster zu verantworten. Das Bundesverwaltungsgericht sprach jetzt das entscheidende Urteil mit dem Leitsatz:

Vorsichtig und sachgemäß im Sinne des § 5 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. b WaffG geht
mit Waffen nur um, wer sie in nüchternem Zustand gebraucht und so sicher sein
kann, keine alkoholbedingten Ausfallerscheinungen zu erleiden, die zur
Gefährdung Dritter führen können.

Das ganze Urteil hier: